Trotz des Teams ist Skype definitiv noch nicht tot

Das Team war schon einige Zeit vor Beginn der Pandemie dabei, aber Microsoft hat definitiv alle Hausangestellten aufgegeben. Ich dachte, mit Skype wäre alles vorbei. Ich habe Skype for Business am 31. Juli dieses Jahres beendet, aber das ist bei normalem Skype noch nicht der Fall. Glücklicherweise entwickelt es sich weiter. Skype bleibt
Microsoft sagt: Wir schätzen Skype-Benutzer, daher brechen wir die Betriebsregeln für Kommunikationsanwendungen und hier sind einige großartige Verbesserungen, die dieses Jahr auf Sie warten. ”

Betrachtet man die Einstellungen von nun an, ist es noch nicht sehr innovativ, aber so gut, dass es etwas übertrieben ist. Jetzt, wo die geschäftliche Seite weg ist, wird Skype persönlicher. Erstellen Sie farbenfrohe Themen für Videotelefonieanwendungen. Um es moderner und schneller zu machen, entwickelt Microsoft Optionen, um Skype cooler aussehen zu lassen.

Verbesserter Zeitplan
Sie können es vor allem in den Teilen sehen, die andere Leute sehen können. Das Raster sieht ganz anders aus, neben den Farben gibt es auch tolle Anpassungen an die Personen, die es darstellen. Auch wenn Sie Ihre Webcam nicht einschalten möchten, wird sie dennoch im Raster angezeigt. So wissen Sie genau, wer anruft.
Nicht jeder liebt das, aber Sie können Ihren Bildschirm unter diesen Leuten sehen. Es ist nicht viel zu beachten, aber es geht darum, mit den Dingen Schritt zu halten. Sie können andere Ansichten als das Raster auswählen, dies liegt also ganz bei Ihnen. Stellen Sie sich eine Präsentation vor, in der die Leute laut sprechen, eine große Galerie, den Together-Modus und eine Präsentation, in der nur die Person zu sehen ist, die sich Ihr Video ansieht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *