Adobe kündigt wichtige Updates für Photoshop, Illustrator usw.

Kaum jemand hätte gedacht, dass eine komplexe, rechenintensive Anwendung wie Photoshop im Web möglich wäre. Aber Adobe hat heute nicht nur eine Webversion von Photoshop veröffentlicht, sondern Illustrator hat sie auch mit einigen neuen Online-Erlebnissen veröffentlicht.
Allerdings sind bestimmte Qualifikationen erforderlich. Es ist kein vollständiger Satz von Photoshop- und Illustrator-Tools, wie es bei der Veröffentlichung von Adobe Photoshop auf dem iPad der Fall war, aber Sie können eine Webanwendung verwenden, um ein Dokument für die grundlegende Bearbeitung zu öffnen. Sie können Ihre Arbeit auch kommentieren und mit Ihren Kollegen teilen. Photoshop-Webanwendungen sind mit Beta-Tags gekennzeichnet, und Illustrator im Web ist eine private Beta-Version, die nur auf Einladung zugänglich ist.
Die Webversion basiert auf derselben Cloud-Dokumentation, die für die iPad-Version der Creative Cloud-Software erforderlich ist. Adobe hat die Creative Cloud-Verwaltungsanwendung bereits im Web bereitgestellt. Zwei komplett neue Online-Funktionen, die durch diese Benutzeroberfläche gewonnen wurden, ergänzen die bisherigen Versionen der Webversionen, Creative Cloud Spaces und Creative Cloud Canvas.
Creative Cloud Spaces ist ein Online-Repository für Team-Assets, die Zusammenarbeit und gemeinsame Inhalte in einer einzigen Oberfläche verwenden. Sie können über die Creative Cloud-Weboberfläche oder in Photoshop, Illustrator, XD und Fresco auf Ihrem Desktop oder iPad darauf zugreifen. Creative Cloud Canvas ist dieser Sound. Ein Arbeitsbereich für die Online-Zusammenarbeit. Laut dem Adobe-Blog können Mitarbeiter „Formen, Text, Aufkleber, Bilder und Arbeitsblätter aus anderen Creative Cloud-Anwendungen platzieren“ auf einer Leinwand, auf der Teams in Echtzeit zusammenarbeiten können.
Adobe hat den neuen Webtools eigene Mitarbeiter für Feedback hinzugefügt. Eric Snowden, Vice President of Design bei Adobe, sagte: „Teamwork und Zusammenarbeit in den Mittelpunkt der Creative Cloud zu stellen, wird den Zugang demokratisieren und eine beispiellose Transparenz bei kreativen Projekten schaffen.“

Anwendungs-Updates: Photoshop und Illustrator
Aber bei Max geht es nicht nur um das Web und die Cloud. Programme, die auf großartigen Computern und Tablets installiert sind, haben auch einige nützliche neue Funktionen. Photoshop verfügt über ein leistungsfähigeres Werkzeug zur Objektauswahl mit automatischer Displacement-Maskierung. Die Geräusche sind: Gehen Sie zum Objektauswahlwerkzeug und verwenden Sie Adobes AI Sensei, um alle Objekte im Bild zu finden. Die zugehörige Menüoption Ebene > Alle Objektmasken erstellt für jedes auf der Ebene gefundene Objekt eine separate Maske.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *